Bettgitter & Rausfallschutz für Kinderbett: Vergleich & Test

Bettgitter & Rausfallschutz für Kinderbett Kinderbett

Ihr Kind schläft zwar nachts durch, aber Sie machen sich Sorgen, wie sicher es in seinem neuen Bett für große Kinder ist? Sie stellen Ihr Kleinkind auf ein neues Schlafsystem um und fragen sich, wie Sie es in einem Stück halten können, während es diesen wichtigen Schritt zu mehr Unabhängigkeit macht?

Es mag Ihnen vorkommen, als wäre es erst gestern gewesen, dass Sie ein Kinderbett gekauft haben, aber so bittersüß es auch ist, Ihr Baby wird nicht ewig klein bleiben. Wir alle wissen, dass Kinder ein Talent dafür haben, von Dingen herunterzufallen, über sie zu stolpern oder in sie hineinzufallen, und wenn Ihr Kind selbstständiger wird, müssen Sie ihm einen Schritt voraus sein.

Bettgitter und Stoßstangen sind im Grunde genommen Stützräder für das Bett. Das richtige Bettgitter sorgt für einen nahtlosen Übergang vom Kinderbett zum Bett und stellt sicher, dass Ihr Kind nicht aus dem Bett fällt, wenn es in der Nacht etwas holpert.

Sind Gitter für Kleinkinder notwendig?

Nichts lässt das Herz eines Elternteils so tief sinken wie ein dumpfer Aufprall, wenn man ihm den Rücken zuwendet. Der Übergang von der Krippe zum Bett ist auch ohne nächtliche Stürze schon stressig genug. Wenn Sie also wegen der Sicherheit im Bett nervös sind, hat die Installation eines Bettgitters viele Vorteile:

  • Sie sind sicherer: Sie möchten nicht, dass sich Ihr Kleinkind verletzt, wenn es umkippt und hinfällt. Das kann für ein Kind eine beängstigende Erfahrung sein, und die Orientierungslosigkeit kann seine Fortschritte zurückwerfen, vor allem, wenn es anfangs etwas ängstlich gegenüber dem neuen Bett war. Ein weiterer Vorteil ist jedoch, dass sie weniger Gefahr laufen, unbeaufsichtigt in ihrem Zimmer herumzulaufen und Unfug zu treiben!
  • Sie erleichtern den Übergang zu einem großen Bett auch psychologisch: Ein Kleinkindbett mit einem Bettgitter kann für ein Kind beruhigend sein, wenn es die Sicherheit seines Kinderbettes hinter sich lässt. Das plötzliche Fehlen von Gitterstäben im Kinderbett kann beängstigend sein, aber ein Bettgitter kann dem Kind das Gefühl geben, dass es ein wenig besser aufgehoben ist.
  • Sie schlafen nachts besser: Ein Bettgitter bedeutet, dass Sie nicht aus dem Bett springen müssen, um ein schreiendes Kind mitten in der Nacht vom Boden aufzuheben. Genug gesagt.

Verwandter Beitrag: Sind Kinderbett-Stoßfänger sicher für Ihr Baby?

Bettschutzgitter Testsieger

Safety 1st XL-Bettgitter für Kleinkinder

Safety 1st XL-Bettgitter für Kleinkinder

Merkmale:

  • Von kinderärzten und osteopaten empfohlen: hilft, eine perfekte form des kinderschädels wiederherzustellen.
  • Die Baumwolle in Kombination mit dem hochwertigen BASF-Memory-Foam verbessert die Schlafqualität des Kindes.
  • Das Kissen wird mit zwei Kopfkissenbezügen geliefert.

Welche verschiedenen Arten von Bettschutzgittern für Kleinkinder gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Schutzgittern für Kinderbetten. Einige sind starrer und fester, z. B. solche aus Holz, die ähnlich wie ein Etagenbettgitter eine direkte Barriere bilden, damit Kinder nicht über die Seite fallen können. Andere Bettschutzgitter für Kleinkinder bestehen aus Schaumstoff oder Stoff, z. B. aus Mesh, und sind daher weicher und weniger starr, wenn Kinder gerne an der Seite schlafen. Es gibt auch aufblasbare Bettschutzgitter, die Ihr Kind schützen und besonders praktisch sind, wenn Sie auf Reisen gehen, denn sie lassen die Luft ab und können mitgenommen werden.

Worauf Sie bei der Auswahl des besten Bettschutzgitters für Ihr Kind achten sollten

Bei Bettschutzgittern haben Sie eine große Auswahl, von weichem Stoff bis zu festem Material, von temporär bis dauerhaft. Bevor Sie in ein (oder mehrere) Bettgitter investieren, sollten Sie sich überlegen, wo Ihr Kind wahrscheinlich schläft und wie das Bettgitter zu Ihrem Lebensstil passt.

Größe

Messen Sie das Bett Ihres Kindes aus und vergleichen Sie es mit den Maßen des Schutzgitters, das Sie kaufen möchten. Wir haben die Maße jedes Produkts in unserer Top 10 aufgelistet, damit Sie sicherstellen können, dass es nicht zu lang oder zu kurz für das neue Bett Ihres Kindes ist. Denken Sie auch daran, wie dick die Matratze ist. Wenn Sie eine dickere Matratze haben, bietet ein kleineres Geländer weniger Schutz für Ihr Kind.

Position des Bettes

Wo im Schlafzimmer wird das Bett stehen? Wenn das Bett in der Mitte des Raums steht und beide Seiten offen sind, benötigen Sie möglicherweise 2 Bettgitter, um beide Seiten zu sichern. Wenn das Bett an einer Wand steht, haben Sie eine natürliche Barriere auf einer Seite und brauchen nur die andere Seite zu sichern.

Kompatibilität mit dem Bett Ihres Kindes

Einige Kinderbettgitter sind nicht mit bestimmten Betttypen kompatibel, vor allem nicht mit Diwanen, also prüfen Sie das vor dem Kauf. Überlegen Sie auch, ob Sie die Festigkeit eines Holzgitters der Weichheit eines Schaumstoff- oder aufblasbaren Bettgitters vorziehen.

Tragbarkeit

Möchten Sie ein Geländer, das fest mit dem Bett verbunden ist? Oder eines, das Sie verschieben können, wenn Ihr Kleinkind woanders schläft, z. B. im Urlaub oder bei Familienbesuchen?

Leichte Reinigung

Holzgitter haben den Vorteil, dass sie leicht abzuwischen sind, während Stoffgitter in der Regel mit der Hand gewaschen werden können.

Pinolino Bettschutzgitter

Pinolino Bettschutzgitter

Merkmale:

  • Vollmassiv: Buche, weiß lackiert.
  • Zum Schutz vor dem herausfallen aus dem Bett.
  • Kein Zusammenbau nötig.

reer Bettgitter

reer Bettgitter

Merkmale:

  • Extra hohes Bettgitter für Ihr Baby: Mit 50 cm extra hoch für noch mehr Sicherheit beim Schlafen.
  • Integrierte Abklappfunktion.
  • Für Matratzenhöhen von 10-30 cm, nicht geeignet für Wasserbetten und Etagenbetten.

Safety 1st Tragbares Bettgitter für Kleinkinder

Safety 1st Tragbares Bettgitter für Kleinkinder

Merkmale:

  • Geeignet für die Verwendung von 18 Monaten bis 5 Jahren.
  • Kompakt faltbar für einfaches Aufbewahren und Transportieren.
  • Geeignet für Betten mit einer Mindestlänge von 156 cm und einer Matratzentiefe von 10 cm bis 24 cm.

Infantastic Bettgitter für Kleinkinder

Infantastic Bettgitter für Kleinkinder 

Merkmale:

  • Dieser Rausfallschutz ist für Kinder bis zu 22.5 kg geeignet.
  • Das Babybettgitter ist für eine Matratzenbreite von 65 bis 190 cm und eine Dicke von 12 bis 15 cm ausgelegt.
  • Die Kinderbettgitter verfügt über einen Klappmechanismus.

Bettgitter Preis:

Unter 70 Euro

  • Pinolino Bettschutzgitter.

Unter 50 Euro

  • reer Bettgitter By My Side;
  • Safety 1st XL-Bettgitter für Kleinkinder;
  • Safety 1st Tragbares Bettgitter für Kleinkinder.

Unter 25 Euro

  • Infantastic Bettgitter für Kleinkinder.

Häufig Gestellte Fragen

Funktionieren Bettpuffer?

Stoßstangen eignen sich hervorragend für Betten mit zwei Einzelbetten oder größer, oder wenn das Bett Ihres Kindes an einer Wand steht, reicht eine einzige Stoßstange aus. Unabhängig davon, wo oder wie Ihr Kind schläft, müssen Sie dafür sorgen, dass es sicher ist und nicht Gefahr läuft, aus dem Bett zu rollen.

In welchem Alter sollte man Bettgitter verwenden?

Bettgitter sollten verwendet werden, wenn Ihr Kind etwa 2 bis 5 Jahre alt ist. Befolgen Sie beim Anbringen der Bettgitter die Anweisungen des Herstellers. Wenn sie einen Spalt offen lassen oder sich während der Nacht lockern, könnte Ihr Kind eingeklemmt werden. Verwenden Sie die Gitter daher streng nach den Anweisungen und überprüfen Sie sie jede Nacht vor der Benutzung.

Sind Bettgitter die sicherste Option?

Bettgitter, die auch als Seitengitter oder Kinderbettseiten bezeichnet werden, sind weit verbreitet, um das Risiko von Stürzen zu verringern. Obwohl sie nicht für jeden geeignet sind, können sie sehr effektiv sein, wenn sie mit dem richtigen Bett, auf die richtige Weise und für die richtige Person verwendet werden.

reer ByMySide Bettgitter – Video

Artikel bewerten
Kinderbetty