BLOG

Was Sie über ein Autobett wissen sollten…

Am heutigen Markt gibt es mehrere Kinderbetten in verschiedenen Ausführungen und Designs. Aber die besten Modelle davon sind Bettchen, die im farbenfrohen Design bzw. in knalligen Farben gestaltet sind und zudem einige Extrafunktionen wie zum Beispiel Schublade bieten können. Das bunte Bettchen zieht immer wieder die Aufmerksamkeit des kleinen Kindes auf sich und ist somit ein absoluter Hingucker im Kinderzimmer. In diesem Ratgeber erzählen wir Ihnen, was Sie beim Autobett-Kauf wissen und beachten sollten.

Größe und Design

Der Handel bietet zahlreiche Autobetten in verschiedenen Größen und Ausführungen an. Sehr verbreitet sind die Autobetten mit einer Länge von 140 cm, 160 cm und 200 cm. Da Kleinkinder schnell wachsen, empfiehlt es sich, ein längeres Autobett auszuwählen.

Autobetten können sich nicht nur optisch, sondern auch in der Gestaltung von Details sehr stark unterscheiden. Die meisten Autobetten bieten diverse Highlights wie zum Beispiel originalgetreuen Sound und LED-Beleuchtung. Darüber hinaus haben viele Modellen bunte Applikationen aufgedruckt. Für kleinere Kinder können Sie natürlich ein dezentes Autobett Formula 1 ohne spezielle Ausstattungen kaufen.

Qualität und Verarbeitung

Achten Sie beim Kauf eines Autobettes zudem auf die Qualität der verwendeten Materialien und ihre Verarbeitung. Jedes Stück des Bettes sollte sorgfältig und sicher verarbeitet werden und gar keine Absplitterungen aufweisen. Alle Ränder und Kanten sollten gut abgeschliffen und abgerundet sein, damit sich das Kind keine Verletzungen zuziehen kann. Wenn das Bettchen gefärbt oder lackiert ist, sollten die eingesetzten Farben und Lacke auch sicher sein, die Gesundheit nicht gefährden und keinerlei üble Gerüche abgeben. Am besten, wenn ein Bettchen über ein Gütesiegel und -zeichen verfügt. Es bestätigt, dass das Bett allen Sicherheitsanforderungen und -normen entspricht.

Lattenrost und Extrafunktionen

Das Autobett sollte einen stabilen Lattenrost haben. Als Pluspunkt kann man auch eine mitgelieferte Matratze hervorheben, die in Kombination mit dem Lattenrost zu einem gesunden und erholsamen Schlaf beitragen muss. Die Matratze sollte unbedingt atmungsaktiv sein, um die ausreichende Luftzirkulation zu ermöglichen.

Zum Verstauen von Bettwäsche, Spielzeugen usw. bieten manche Autobetten eine oder sogar mehrere Schubladen. Sie befinden sich in der Regel unter dem Bett. Einige Modelle haben Schubkästen an der Bettseite angebracht. Zudem sind Autobetten mit allem Drum und Dran wie Beleuchtung, Sound, Spoiler usw. erhältlich.

Aufbau und Aufstellplatz

Wenn das Bettchen zerlegt geliefert wird, nimmt sein Aufbau normalerweise eine Stunde in Anspruch. Alles nötige Werkzeug für den Aufbau liegt in der Regel bei, sodass der Aufbau an sich ohne Schwierigkeiten erfolgt.

Platzieren Sie das Autobett der Zimmertür gegenüber. Die Scheinwerfer des Autobettes müssen in Richtung Zimmertür zeigen. So kommt das Kinderbett am besten zur Geltung.

Fazit

Um ein passendes und langlebiges Baggerbett auszuwählen, sollten Sie bei seiner Auswahl auf folgende Dinge achten: Größe, Design, Qualität, Verarbeitung, Lattenrost, Extrafunktionen sowie Aufbau und Aufstellmöglichkeiten. Auf solche Weise wird sich Ihr Kind als ein echter Rennfahrer fühlen und mit dem gekauften Autobett lange Freude haben.

Den Eintrag bewerten

Share this post