BLOG

Welche Vorteile hat ein Kinderbett mit Schublade?

Viele Eltern stoßen oft auf ein Problem, dass es im Kinderzimmer keinen Platz mehr gibt. Es macht sich besonders bemerkbar, wenn ein kleines Gitterbett auf ein großes Kinderbett umgebaut werden muss. Ein solcher Umbau führt in der Regel zum Platzmangel an allen Ecken und Enden. Um optimal Platz im Kinderzimmer zu schaffen, kaufen Sie ein Kinderbett mit Schublade. So lässt sich der zusätzliche Stauraum für Bettzeug, Spielzeuge und Kleidung bestmöglich nutzen. Wir verraten Ihnen, welche Vorteile ein Kinderbett mit Schubladen hat und wie Sie die Kindersachen platzsparend aufbewahren können.

Kinderbett mit Gitter und Schubkasten

Wenn das Kind auf die Welt kommt, ist es ungeschützt und hilflos. Das erste Kinderbettchen sollte dem Baby Sicherheit sowie Schutz durch Gitterstäbe bieten. Außerdem sollte das Bettchen ein tolles kindgerechtes Design haben. Wenn ein Kinderbett über eine Zusatzfunktion wie zum Beispiel Schublade verfügt, ist ein großer Pluspunkt. Bei den klassischen Kinderbetten mit Gitterstäben lassen sich zwei bis drei Stäbe problemlos entfernen. So kann das Bettchen genutzt werden, wenn das Kind etwas älter ist. Die so entstandene Öffnung ermöglicht es dem Kind, ohne fremde Hilfe in und aus dem Bett zu klettern. Bei einigen Kinderbetten kann man eine komplette Gitterfläche abmontieren und so lässt sich das Kinderbett zum Juniorbett mit Leichtigkeit umbauen.

Erhältlich sind auch Kinderbetten mit Schubkasten. Diese stellen zusätzlichen Stauraum zur Verfügung, sodass Sie den Platz in Ihrem Kinderzimmer optimal ausnutzen können. Da diese Kinderbetten das eingebaute Schubfach haben, sind sie etwas höher als die vergleichbaren Modelle ohne Schublade. Aber dadurch nehmen sie nicht viel Stellplatz weg. Die Schublade bei solchen Betten befinden sich unter dem Liegebereich und können zur Aufbewahrung von Bettwäsche, Spielzeugen sowie Pflegeartikeln fürs Kind genutzt werden. Das Kinderbett mit Schubkasten kann darüber hinaus höhenverstellbar sein und somit den gewohnten Komfort bieten.

Noch mehr Modelle mit Schublade

Die Hersteller bieten Kinderbetten mit Schubfach in diversen Ausführungen an. Es gibt auch im Handel Kinderbetten mit mehreren Schubladen. Diese Schubladen können sehr unterschiedlich platziert werden. Einige Bettchen verfügen über ein großes Schubfach unter dem Bett, die anderen – über zwei kleinere Schubkästen im unteren Bereich oder weitere Schubladen an der linken sowie rechten Bettseite.

Kinderbett mit Schublade ist eine praktische Lösung

Die Kinderbetten mit Schublade bieten viel zusätzlichen Stauraum für verschiedene Sachen. In einem großen oder zwei kleineren Bettkästen können Sie verschiedene Accessoires wie Bettwäsche, Babyartikel, Spielsachen usw. problemlos unterbringen. Außerdem kann der Bettkasten farblich hervorgehoben werden, um als ein schöner Blickfang dienen.

Fazit

Wenn es nicht genug Stellplatz in Ihrem Kinderraum gibt und Sie dabei viele Sachen zur Unterbringung haben, so lohnt es sich, ein Kinderbett mit einer oder mehreren Schubfächern zu kaufen. Erhältlich sind verschiedene Bettchen mit Schublade in diversen Ausführungen und Designs. Ein solches Kinderbett Eulen ermöglicht es Ihnen, Bettwäsche, Spielzeuge, Babyartikel usw. platzsparend aufzubewahren und sie immer griffbereit zu haben.

Den Eintrag bewerten

Share this post